[mc4wp_form id="5994"]

EnglishGerman

Schluss mit Unreinheiten – Tipps für eine gesunde Haut

By Posted on 4 3 m read 135 views

Hautpflege ist bei mir ein heikles Thema. Da ich mich nicht so stark mit Cremes, Toner & Co. auseinandersetze, bin ich wahrlich kein Spezialist auf dem Gebiet. Weil mir das gewisse Knowhow fehlt, benutze ich neben Washgel, Toner und Tagescreme fast keine anderen Pflegeprodukte. Ich bevorzuge es, so wenig Produkte wie möglich zu verwenden, um meine Haut zu schonen, nicht mit hunderten Wirkstoffen zu bombardieren und Unreinheiten somit aus dem Weg zu gehen.

Nun wurde ich aber letztens eines besseren belehrt: Jede Haut braucht eine gewisse Pflege und kann mit den richtigen Inhaltsstoffen und der richtigen Produktkonstellation verbessert werden. Und seien wir mal ehrlich: mit dem Glück von absolut  reiner Haut ist fast niemand gesegnet. 40% aller Menschen leiden an unreiner Haut und bei jedem Hauttypen ist eine entsprechende Reinigung ein Thema. Als unreine Haut gelten übrigens nicht nur Pickel oder Mitesser. Auch trockene, juckende oder empfindliche Haut wird als unrein angesehen.

Hauptursachen unreiner Haut

Der vermutlich ausschlaggebendste Punkt liegt klar auf der Hand: die Ernährung. Da muss ich mich auch immer wieder selbst an die Nase fassen. Gottseidank reagiert meine Haut nicht stark auf eine unausgeglichene und ungesunde Ernährung. Ansonsten wäre wohl der ein oder andere Krater mehr in meinem Gesicht 😉 Eine ausgewogene Ernährung, viel Obst und Gemüse lassen den Teint strahlen wohingegen Milch und Milchprodukte oftmals das Hautbild verschlimmern. Die Einnahme von Medikamenten kann zusätzlich zu Hautirritationen führen. Sprecht daher zuerst mit eurem Arzt darüber!

Schluss mit Unreinheiten

Die Haut sollte zweimal Täglich gereinigt werden. Wirkstoffe wie Hyaluronsäure und Milchsäure befeuchten die Haut. Carnitin und Decandiol verringern Bakterien, beruhigen und stärken die Schutzbarriere. Beim Make-Up solltet ihr darauf achten, nicht-komedogene Produkte zu verwenden. Diese beugen Unreinheiten vor und verstopfen die Poren nicht. Ausserdem – und ich hoffe ich muss es nicht erwähnen – immer das Make-Up vor dem Schlafengehen entfernen.

Beauty Blog Schweiz

Eucerin DermoPure

Mein Hautpflegerepertoire wurde freundlicherweise für diesen Blogpost durch die DermoPure-Produktserie von Eucerin erweitert. Seit ein paar Tagen binde ich folgende Produkte in meine Routine mit ein:

  • Schritt 1: DermoPure Gesichtstonic
    Der erste Schritt in meiner täglichen Reinigung. Die enthaltene natürliche Milchsäure klärt die Haut und bereitet sie auf die nächsten Schritte vor.
  • Schritt 2: DermoPure Mattierendes Fluid
    Da ich im laufe des Tages schnell anfange zu glänzen (besonders auf der Stirn) verwende ich gerne mattierende Produkte. Das Fluid reduziert Hautunreinheiten und wirkt überschüssiger Sebum-Produktion entgegen.
  • Schritt 3: DermoPure Feuchtigkeitspflege
    Eine Tagescreme gehört bei mir auch immer dazu. Sie sorgt für eine gute Grundlage um Make-Up aufzutragen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ausserdem mildert diese Feuchtigkeitspflege auch Irritationen.
  • Schritt 4: DermoPure Hautbilderneuerndes Serum
    Dieses Produkt kommt abends zur Anwendung. Das Serum mit 10 % Hydroxy Komplex sorgt für ein verbessertes Hausbild und wurde speziell für Menschen mit unreiner, zu Akne neigender Haut entwickelt.

Eucerin DermoPure

Swiss Beauty BloggerFazit

Ich teste die Produkte von Eucerin nun seit gut einer Woche. Was mir besonders gut gefällt sind die leichten Texturen und das angenehme Gefühl nach der Reinigung auf der Haut. Mein Gesicht fühlt sich weich und glatt an. Meine grösste Problemzone ist meine Stirn. Zwar tummeln sich dort keine grossen Pickel, aber ich neige zu Unreinheiten und Unebenheiten. Das Gesichtstonic und das mattierende Fluid wirken dem sehr gut entgegen. Gegen meine trockenen Stellen – ebenfalls vor allem auf der Stirn und im Nasenbereich – hilft die Feuchtigkeitspflege. Oftmals sind reichhaltige Pflegeprodukte schwer und fettend, was bei dieser Creme aber Gottseidank nicht der Fall ist. Das Serum trage ich kurz vor dem zu Bett gehen auf. Am nächsten Morgen fühlt sich die Haut weich und ebenmässig an. Da mein Gesicht am Morgen ansonsten immer ein wenig “zerknautscht” ist, die perfekte Lösung für mich 🙂

Was sind eure Geheimtipps für eine reinere Haut?

*Dieser Blogpost enstand in Kooperation mit Eucerin.

MerkenMerken

MerkenMerken

XOXO
signature

Share this article

4 Comments
  • Jimena
    June 4, 2018

    Sehr schöner und interessanter Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Tamara
    June 5, 2018

    Die richtige Reinigung ist sooooo wichtig.
    Ich habe zum Glück vor ein paar Jahren die für mich perfekte Gesichtspflege gefunden und schwöre jetzt auf die Produkte.
    Die unreine Haut wurde bei mir aber leider erst wieder mit der Pilleneinnahme besser…

    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  • Kathleen
    June 8, 2018

    Hautpflege mit guten Produkten ist wirklich enorm wichtig. Ich kann davon nur ein Lied singen, weil ich seit ich klein bin wirklich Probleme mit meiner Haut habe. Nicht unbedingt Unreinheiten, aber einfach ein paar andere Hautprobleme. Die Marke Eucerin ist mir deshalb auch sehr gut bekannt und ich war schon damals von den Produkten beeindruckt.

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen
    https://kathleensdream.de/

  • Krissi
    June 14, 2018

    Die Produkte klingen vielversprechend und deine Routine hört sich echt gut an!
    Ich verwende gar nicht viele Produkte. Ich schminke mich natürlich immer gut ab und verwende dann ein BHA Liquid Peeling von Paula’s Choice (momentan muss ich leider Pause machen, da es leer gegangen ist). Das sorgt für eine schöne, reine Haut und lässt sie viel mehr strahlen und allgemein einfach gesünder aussehen. Ich liebe die Produkte von Paula’s Choice.
    Wenn ich bemerke, dass ich besonders trockene, sich schälende Stellen im Gesicht habe, verwende ich eine feuchtigkeitsspendende Creme. That’s it 😀 Ich sollte echt mal etwas mehr machen, aber bin irgendwie etwas zu faul dafür…

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    What do you think?

    Your email address will not be published. Required fields are marked *