[mc4wp_form id="5994"]

EnglishGerman

You are viewing Beauty

Schluss mit Unreinheiten – Tipps für eine gesunde Haut

By Posted on 4 205

Hautpflege ist bei mir ein heikles Thema. Da ich mich nicht so stark mit Cremes, Toner & Co. auseinandersetze, bin ich wahrlich kein Spezialist auf dem Gebiet. Weil mir das gewisse Knowhow fehlt, benutze ich neben Washgel, Toner und Tagescreme fast keine anderen Pflegeprodukte. Ich bevorzuge es, so wenig Produkte wie möglich zu verwenden, um meine Haut zu schonen, nicht mit hunderten Wirkstoffen zu bombardieren und Unreinheiten somit aus dem Weg zu gehen.

Nun wurde ich aber letztens eines besseren belehrt: Jede Haut braucht eine gewisse Pflege und kann mit den richtigen Inhaltsstoffen und der richtigen Produktkonstellation verbessert werden.

Share this article

Winterdüfte für Sie und Ihn

Derzeit liegen die Temperaturen zwar gut bei 20° aber dennoch wird uns der Winter früher oder später mit bissigen Winden und leichten Schneeflöckchen begrüssen. Obwohl ich eher ein Sommerkind bin, freue ich mich auf die kalten Jahreszeiten (auch weil ich dann endlich wieder mein Snowboard ausgraben und mich auf die Piste wagen kann). Der Winter ist nämlich die perfekte Jahreszeit um sich gemütlich daheim einzukuscheln, Filmabende zu veranstalten und dazu eine heisse Schokolade zu trinken und Bratäpfel zu essen.

Share this article

5 Rosy Beauty Products for Spring

By Posted on 4 3 m read 19K views

Der Frühling macht sich nicht nur in punkto Mode bei uns bemerkbar. Auch die Kosmetikbranche folgt den wärmeren Temperaturen und zaubert wieder etwas Frische und Farbe in das Gesicht. Eigentlich passe ich mich farblich selten den Jahreszeiten an, wenn es um das Schminken geht. Meistens orientiere ich mich dabei an meinem Outfit und passe das Make-Up dementsprechend an. Nichtsdestotrotz tendiere ich dazu im Frühling oftmals zu etwas knalligeren und helleren Farben zu greifen wie Rosa,

Share this article

My Everyday Make Up Routine

Wer schon einmal einen Blick in mein Zimmer und insbesondere in meine kleine Schmink-Komode geworfen hat, dem ist bekannt, dass ich eine Unmenge an Kosmetikartikeln besitze. Und wenn ich von einer Unmenge spreche, dann meine ich damit einen Berg an Lippenprodukten, Lidschattenpaletten, Blushes und Bronzer in allen möglichen Farbvariationen sowie hunderte Lipliner. Jeder, der bei vollen Verstand ist, erkennt sofort, dass es einem sterblichen Wesen wie mir unmöglich sein kann, diesen Haufen an Schminke auch nur im Entferntestes eines Tages aufzubrauchen.

Share this article